geben und nehmen

das ganze leben besteht doch aus geben und nehmen.... aber warum zur hölle nehmen manche mehr und geben weniger. und genauso umgekehrt. ich bin ja eher der typ, ich gebe zu viel und nehme zu wenig, allerdings freut sich die umwelt und nimmt auch immer gerne tüchtig und viel...gibt es gefühlskalte menschen denen wirklich alles komplett egal ist und dann wiederrum gefühlswarme menschen, denen eben nicht alles egal ist und sie nicht einfach alles als gegeben hin nehmen und für gerechtigkeit kämpfen? ich mein wo leben wir denn? menschen werden zusammengeschlagen und liegen hilflos rum, passanten gehen vorbei und keiner kümmert sich, kinder werden geschlagen und misshandelt, die nachbarn oder wer auch immer bekommen es mit aber keiner kümmert sich, oder im noch schlimmeren fall, es wird sich gekümmert aber ämter reagieren nicht....krieg werden wir wohl auch gemeinsam nicht unterbrechen können....aber die kleinen dinge des alltags, da können wir doch alle helfen. wenn jeder ein stück weit mit offeneren augen durch die welt gehen würde... mein weltbild ist enorm verwackelt...ich komm nicht mehr mit. es nagt an meinen nerven. ich denke zu viel mal wieder

19.8.10 12:00

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen